„Unsere dunkle, schuldbeladene Vergangenheit darf nicht in den Geschichtsbüchern verschwinden. Sie muss gleichsam dreidimensional präsent bleiben und feste Adressen haben. Dafür sorgen die Gedenkstätten als Impulsgeber eines nachhaltigen Erinnerns.“

Landtagspräsident  Guido Wolf zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar 2012 im Landtag von Baden-Württemberg



Aus den Gedenkstätten:

Symposium in Königsbronn: "Zivilcourage in schwerer Zeit"

75 Jahre nach dem Attentat des Königsbronner Schreiners Georg Elser am 8. November 1939 befasst sich das Symposium „Zivilcourage in schwerer Zeit“ mit dem Widerstand „kleiner Leute“ gegen das NS-Regime. Die Tagung am 15. November 2014 in der Königsbronner Hammerschmiede beleuchtet Beispiele wie den Geislinger Mütteraufstand, die schwäbische Pfarrhauskette und Georg Elsers Motive für sein Attentatsversuch auf Hitler. Kultusminister Andreas Stoch spricht über den Widerstand im NS-Staat und Gedenkstättenarbeit
...mehr

Ehemalige Synagoge Kippenheim – Filmpremiere von „Geschichte ganz nah – Eine Reise zu den Gedenkstätten in meiner Heimat“

Ein 30-minütiger Film, der die Gedenkstätten in der Region am Südlichen Oberrhein vorstellt, feierte am 29. September 2014 in der Ehemaligen Synagoge Kippenheim seine Premiere. Die Studentin Daniela Schaffart präsentierte ihre Dokumentation, die in enger Kooperation mit den Ehrenamtlichen an den sechs Einrichtungen am authentischen historischen Ort entstand. Auch künftig wollen diese Gedenkstätten zusammenarbeiten.
...mehr

Natzweiler - Ausstellung „Freiheit – so nah, so fern. Das doppelte Ende des Konzentrationslagers Natzweiler“.

70 Jahre nach dem Ende der nationalsozialistischen Konzentrationslager präsentieren Franzosen und Deutsche eine gemeinsame Ausstellung mit dem Titel „Freiheit – so nah, so fern. Das doppelte Ende des Konzentrationslagers Natzweiler“. Die Ausstellung wurde am 13. September 2014 an der Gedenkstätte am Standort des ehemaligen Konzentrationslagers Natzweiler-Struthof im Elsass eröffnet. 2015 ist sie an ehemaligen Außenlagern im heutigen Baden-Württemberg und an anderen Orten zu sehen.
...mehr

KZ-Gedenkstätte Mannheim-Sandhofen - Nationalsozialismus und Menschenrechte als Thema an einer Grundschule

An der Gustav-Wiederkehr-Schule in Mannheim-Sandhofen wird derzeit ein didaktisches Konzept erprobt, welches Grundschulkinder der vierten Jahrgangsstufe an die Themen Nationalsozialismus und Menschenrechte heranführt. Von 1944 bis 1945 war das Schulgebäude ein Außenlager des Konzentrationslagers Natzweiler-Struthof. Seit 1990 befindet sich in den Kellerräumen der Schule eine KZ-Gedenkstätte.
...mehr

Besucherstatistik / Nutzungserhebung 2013 der Gedenk- und Erinnerungsstätten in BW

Im Jahr 2013 haben insgesamt 309.857 Personen die Gedenk- und Erinnerungsstätten in Baden-Württemberg besucht. Dies ergab eine Abfrage der Landeszentrale für politische Bildung (LpB) bei insgesamt 60 Einrichtungen im Südwesten.
...mehr

Rückblick: Filmvorführung in Neckarelz: „Blut muss fließen...“

Im Rahmen seiner „Reihe gegen Rechts“ zeigte der Verein KZ-Gedenkstätte Neckarelz e.V. am 19. Februar 2014 im Kino Mosbach-Neckarelz den Dokumentarfilm „Blut muss fließen - undercover unter Nazis“. Der Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, neben seiner historisch-bildenden Arbeit auch heutigen rechtsextremistischen Bestrebungen entgegenzutreten. Der Film gibt Einblicke in die rechtsextreme Szene, in der der Journalist Thomas Kuban jahrelang versteckt bei Neonazi-Konzerten gefilmt hat.
...mehr

60. bundesweites Gedenkstättenseminar: Archive und Sammlungen in Gedenkstätten

Sammlungen sind für die Arbeit von Gedenkstätten von zentraler Bedeutung. Wie lassen sich die Materialien so erfassen, dass sie auch künftig Grundlage für Forschung, Veranstaltungen und Bildungsarbeit sein können? Das 60. bundesweite Gedenkstättenseminar vom 12. bis zum 14. Juni 2014 im Haus auf der Alb, Bad Urach, greift diese Fragen unter dem Titel „Archive und Sammlungen in Gedenkstätten - Herausforderungen – Lösungsmöglichkeiten – Praxisbeispiele“ auf. Es wird gemeinsam veranstaltet von der Bundeszentrale für politische Bildung, der Stiftung Topographie des Terrors, Berlin und baden-württembergischen Partnern: dem Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg Ulm, der Gedenkstätte Grafeneck und der Landeszentrale für politische Bildung.
...mehr


NEU: .... weitere ältere Beiträge AUS DEN GEDENKSTÄTTEN mit Hinweisen auf Veranstaltungen, Aussstellungen und weiterführenden Informationen finden Sie jetzt unter dem Menüpunkt : Aus den Gedenkstätten (Unter Start, in der linken Menüstruktur dieser Seite)



 

Aktuelles:

 
15.10.2014

NEU: Reihe MATERIALIEN zu Georg Elser

Reihe Materialien „Ich habe den Krieg verhindern wollen.“ 

Der Hitler-Gegner Georg Elser und...

[mehr]

 
 
 
 
 

LAGG Sprecherrat 2014

 
LAGG Sprecherrat 2014

Bei der Jahresversammlung der Landesarbeitsgemeinschaft der Gedenkstätten und Gedenkstätteninitiativen (LAGG)wurde im März 2014 der Sprecherrat neu gewählt. Dem Gremium gehören acht Mitglieder an und wird jeweils für zwei Jahre gewählt.
LAGG-Sprecherrat

 
 
 
 
 

Rückblicke

 

Fachtagung: Rechtsextremismus in Baden-Württemberg
(11. 11.2013) Weltbilder und Lebenswelten
mehr...


Fortbildung: Geocaching Gedenkstätte (21. 09. 2013):
Vermittlung von Geschichtswissen beim Geocaching-Rundgang in Leonberg. mehr...


Fachtagung: "Antisemitismus heute"
(4. - 5. 02. 2013): Vorurteile im alten und neuen Gewand – was tun? mehr...


Vortrag: Armin Pfahl-Traughber 
(3. 02. 2013): Antisemitische und nicht-antisemitische
Israelkritik – zur Problematik der Unterscheidung  mehr...

 
 
 
 
 

Filmprojekt: "Mehr als alte Steine - Wie Geschichte erlebbar gemacht wird"

 
Filmprojekt: "Mehr als alte Steine - Wie Geschichte erlebbar gemacht wird"

In Zusammenarbeit mit der LpB erstellten Studierende der Hochschule der Medien, Stuttgart (HdM) im Rahmen der Lehrveranstaltung „Videoproduktion“ einen Film über die Gedenkstättenarbeit in Baden-Württemberg.
Film u. Infos

 
 
 
 
 

Ausstellung Georg Elser in Calw

 
Ausstellung Georg Elser in Calw

Vom 13. Oktober bis 24. Oktober 2014 in der Volkshochschule Calw, Kirchplatz 3, 75365 Calw
weitere Informationen

 
 
 
 

© 2014 Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
www.lpb-bw.de