Gedenkstätten in Baden-Württemberg

 

2011 - Aus den Gedenkstätten

Gedenkstätte Hailfingen/Taiflingen

Neue Publikation des Vereins "Gedenkstätte Hailfingen/Taiflingen"
Nun liegt ergänzend eine neue Publikation in der Schriftenreihe des Vereins KZ Gedenkstätte Hailfingen/Taiflingen e.V. vor, die ebenfalls von der Landeszentrale für politische Bildung gefördert worden ist: „La promesse est tenue… Nach 65 Jahren des Schweigens Recherchen und Begegnungen – Auf der  Suche nach Überlebenden und Angehörigen des KZ-Außenlagers Hailfingen/Tailfingen“. Bereits 2009 ist unter dem Titel „Jeder Mensch hat einen Namen“ das Gedenkbuch für die 600 jüdischen Häftlinge des KZ-Außenlagers Hailfingen/Tailfingen erschienen.
 ... mehr

70 Jahre Deportation

Am 1. Dezember 1941 verließ der erste Deportationszug den Stuttgarter Inneren Nordbahnhof. An jenem Tag begann für die jüdische Bevölkerung in Württemberg und Hohenzollern der Holocaust. Siebzig Jahre später, am 1. Dezember 2011, wurde in Stuttgart und an zahlreichen anderen Orten im Land bei Gedenkveranstaltungen an den Beginn dieser Deportationen erinnert. Der soeben veröffentlichte Band „70 Jahre Deportation“, herausgegeben von Roland Ostertag und Martin Schairer in Verbindung mit der Landeshauptstadt Stuttgart, dokumentiert die Reden, die an der Gedenkstätte „Zeichen der Erinnerung“ gehalten wurden
.... mehr