Natzweiler - Ausstellung: „Freiheit – so nah, so fern"

Ausschnitt aus der Pressemappe
Gemeinschaftsprojekt von Gedenkstätten in Frankreich und Baden-Württemberg: Ausstellung zum doppelten Ende des Konzentrationslagers Natzweiler

„Freiheit – so nah, so fern“

vom 13. September 2014 bis 6. März 2016 in zahlreichen Partnerorten in Frankreich und Deutschland

1945 – 2015: 70 Jahre nach dem Ende der nationalsozialistischen Konzentrationslager präsentieren Franzosen und Deutsche eine gemeinsame Ausstellung mit dem Titel „Freiheit – so nah, so fern. Das doppelte Ende des Konzentrationslagers Natzweiler“.

Dieses Projekt von hoher Symbolkraft wird vom Centre Européen du Résistant Déporté, also der Gedenkstätte am Ort des im Elsass gelegenen ehemaligen Konzentrationslagers Natzweiler-Struthof, den Gedenkstätten der Außenlager im Bundesland Baden-Württemberg sowie der Landeszentrale für politische Bildung getragen.

Die Ausstellung, die von einem deutsch-französischen Ausstellungsteam erarbeitet worden ist und von beiden Ländern finanziert wird, hat ein wenig bekanntes Kapitel der gemeinsamen Geschichte zum Thema: das ebenso leidvolle wie ungewöhnliche Ende des Konzentrationslagers Natzweiler.

Unter dem Druck des Vormarschs der Alliierten evakuieren die nationalsozialistischen Machthaber ab September 1944 das Hauptlager Natzweiler und seine linksrheinischen Außenlager. Doch für die Häftlinge geht die Hölle weiter: das „Konzentrationslager Natzweiler“, das weiterhin den Namen des aufgegebenen Ortes trägt, wird komplett auf die andere Rheinseite verlagert. Erst im April 1945 hört es zu funktionieren auf – was noch Tausende Opfer kostet.

Die Ausstellung ist bis zum 1. September 2015 im Centre Européen du Résistant Déporté zu sehen, außerdem gleichzeitig an zahlreichen Partnerorten in Frankreich und Deutschland.

Im Feld der Gedenkveranstaltungen zum 70. Jahrestag der Befreiung bildet sie daher sicherlich ein herausragendes Ereignis. Im Mittelpunkt stehen Lebensgeschichten von Häftlingen, in deren Wegen sich die Dramatik des Geschehens spiegelt.

Frédérique Neau-Dufour                   
Leiterin des Centre européen du résistant déporté
ehemaliges KZ Natzweiler-Struthof

Dorothee Roos et Arno Huth
KZ-Gedenkstätte Neckarelz

Die Wanderausstellung
Eine Wanderversion der Ausstellung ist ab September 2014 in zahlreichen Städten und Gemeinden auf beiden Seiten des Rheins zu sehen; Ausleihen sind noch möglich.

Nähere Informationen:
info@remove-this.struthof.fr
gedenkstaettenarbeit@remove-this.lpb.bwl.de


Download der Pressemappe (3,3 MB)

Weitere Informationen:

Ausstellungskalender 2015

Download Natzweiler Ausstellungskalender (PDF, 300 KB)

(fehlende Daten werden noch nachgetragen)

Ausstellungskalender 2015 - Termine

Rastatt

Termin: 19. November 2015 bis 6. März 2016
Adresse: Bundesarchiv, Herrenstr. 18 (Schloss), 76437 Rastatt
Veranstalter: Erinnerungsstätte für die Freiheitsbewegungen in der deutschen Geschichte (www.bundesarchiv.de/erinnerungsstaette)
Kontakt/Päd. Begleitung: Bundesarchiv Erinnerungsstätte, erinnerung@remove-this.bundesarchiv.de

Portet sur Garonne

Termin: Dezember 2015 bis Januar 2016
Nähere Angaben folgen demnächst
Adresse:
Veranstalter:
Kontakt/Päd. Begleitung:

Nach oben

Eröffnung der Ausstellung am 13. September 2014

Ausstellungseröffnung am Samstag, den  13. September 2014 im Centre Européen du Résistant Déporté: 70 Jahre zuvor war das Konzentrationslager Natzweiler evakuiert worden. Einige Wochen später, am 25. November 1944, wurde es von der US-Armee entdeckt.


Ausstellungseröffnung am Samstag, den  13. September 2014
im Centre Européen du Résistant Déporté

Die Geschichte vom doppelten Ende des KZ-Komplexes Natzweiler wird auch entlang der Biografien von Häftlingen erzählt: auf den Stelen sind sie auch im Porträt abgebildet.


Ausstellungsraum: Stelen mit abgebildeten Biografien und Porträts von Häftlingen


Nach oben

Die Ausstellung war 2015 zu sehen:

Bad Waldsee

Termin: 13. bis 29. November 2015
Adresse: Döchtbühlgymnasium , Döchtbühlweg 2, 88339 Bad Waldsee
Veranstalter: Döchtbühlgymnasium, Stadt Bad Waldsee und KZ-Gedenkstätte Eckerwald
Kontakt/Päd. Begleitung: Peter Walz, 07524 / 37 83,
pekawa@remove-this.web.de

Luxemburg

Termin: 6. Oktober bis 13. November 2015
Adresse: Centre de documentation et de recherche sur enrôlement forcé, 3 A, rue de la déportation, L-1415 Luxembourg
Veranstalter: CDREF
Kontakt/Päd. Begleitung: Steve Kayser,
steve.kayser@remove-this.cdref.etat.lu

Rottweil

Termin: 8. bis 23. Oktober 2015
Öffnungszeiten: Montag – Freitag 8.30 -16.00, Samstag /Sonntag 10-17 Uhr
Adresse: Altes Rathaus, Hauptstraße 23, 78 628 Rottweil
Veranstalter: Stadt Rottweil und Initiative KZ-Gedenkstätte Eckerwald
Kontakt/Päd. Begleitung: Brigitta Marquart-Schad, 07426 /8887, ms.brigitta@remove-this.web.de

Beaucourt

Termin: 27. September bis 31. Oktober 2015
Adresse: Museée Japy, 16 rue Frédéric Japy, F 90500 Beaucourt
Veranstalter: Municipalité de Beaucourt
Kontakt/Päd. Begleitung: Charly Fischer, charly.fischer@remove-this.ville-beaucourt.fr

Natzwiller

Termin: 13. September 2014 bis 1. September 2015
(Januar und Februar geschlossen)
Adresse: Centre Européen du Résistant Déporté, 130 route départementale, F 67130 Natzwiller
Veranstalter: CERD
Kontakt/Päd. Begleitung: Sandrine Garcia, peagogie@remove-this.struthof.fr

Spaichingen

Termin: 12. September bis 4. Oktober 2015
Öffnungszeiten: Sonntag u. Dienstag 14-17 Uhr
Adresse: Gewerbemuseum Spaichingen, Bahnhofstraße 5, 78549 Spaichingen
Veranstalter: Gewerbemuseum und KZ-Gedenkstätte Eckerwald
Kontakt/Päd. Begleitung: Angelika Feldes, 0172-61 39 499, gewerbemuseum@remove-this.yahoo.de,
Brigitta Marquart-Schad, 07426 /8887 , ms.brigitta@remove-this.web.de

Mondelange (Moselle)

Termin: 3. bis 15. September 2015
Adresse: Archéosite Celte; 6, avenue de l’Europe, F 57300 Mondelange
Veranstalter: Municipalité de Mondelange
Kontakt/Päd. Begleitung: Christiane Jacquemin
christiane.jacquemin@remove-this.mairie-mondelange.fr

Urbès

Termin: reserviert für September (genau Termin folgt)
Adresse:
Veranstalter: Municipalité/Amis pour la Fondation de la mémoire de la Déportation
Kontakt/ Päd. Begleitung: Arlette Hasselbach
arlette.hasselbach@remove-this.orange.fr

Strasbourg

Termin: 19. bis 28. August 2015
Adresse: Direction des Archives, du Patrimoine et de la Mémoire du Bas-Rhin, 6 rue Philippe Dollinger, F 67100 Strasbourg
Veranstalter: Archives Départementales
Kontakt/Päd. Begleitung: Marie Collin, marie.collin@remove-this.cg67.fr

Willer sur Thur

Termin: 9. bis 16. August 2015
Adresse: Centre de vacances CCAS "La Forge", 68760 WILLER SUR THUR
Veranstalter: Caisse centrale d’activités sociales der Electricité de France
Kontakt/Päd. Begleitung: Patrice BARRAS, Tel. 0033 3 89 21 60 75

Munster (Elsass)

Termin: 2. bis 9. August 2015
Adresse: Village de vacances CCAS 40 rue du 9ème Zouaves 68140 MUNSTER
Veranstalter: Caisse centrale d’activités sociales der Electricité de France
Kontakt/Päd. Begleitung: Patrice BARRAS, Tel. 0033 3 89 21 60 75

Horb

Termin: 4. Juli bis 30. August 2015
Adresse: Jüdischer Betsaal Horb, Fürstabt-Gebert-Straße 2, 72160 Horb a.N.
Veranstalter: Förderstiftung Jüdischer Betsaal
Kontakt/Päd. Begleitung: Heinz Högerle, Tel. 07451- 620689,
info@remove-this.ehemalige-synagoge-rexingen.de

Kaysersberg (Elsass)

Termin: 26. Juli bis 2. August 2015
Adresse: Centre de vacances CCAS,  3 rue René Leguen, F 68240 KAYSERSBERG
Veranstalter: Caisse centrale d’activités sociales der Electricité de France
Kontakt/Päd. Begleitung: Patrice BARRAS, Tel. 0033 3 89 21 60 75

Boersch (Elsass)

Termin: 19. bis 26. Juli 2015
Adresse: Centre de vacances CCAS,  Lieu dit "Wolfsgrube", F  67530 BOERSCH
Veranstalter: Caisse centrale d’activités sociales der Electricité de France
Kontakt/Päd. Begleitung: Patrice BARRAS, Tel. 0033 3 89 21 60 75

Geislingen an der Steige

Termin: 5. bis 16. Juli 2015
Öffnungszeiten: täglich (außer Montag) 15-17 Uhr, Gruppen nach Vereinbarung
Adresse: Städtischen Galerie im Alten Bau, Moltkestraße 11, 73312 Geislingen
Veranstalter: Kulturwerkstatt der Rätsche e.V.
Kontakt/Päd. Begleitung: Tel.: 07331. 34268

Balingen

Termin: 29. Mai bis 30. August 2015
Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag/Feiertag 14-17 Uhr
Adresse: Museum Zehntscheuer, Neue Straße 59, Balingen
Veranstalter: Arbeitskreis" Wüste"  Balingen, Stadt Balingen, Heimatkundliche Vereinigung Zollernalb e.V
Kontakt/Päd. Begleitung: Stadtarchiv 07433-997890, Museum 07433-16810

Bad Friedrichshall-Kochendorf

Termin: 9. Mai bis 28. Juni 2015
Öffnungszeiten:
siehe Homepage
Adresse: SWS AG Besucherbergwerk, Bergrat-Bilfinger-Str.  74177 Bad Friedrichshall-Kochendorf
Veranstalter: Miklos-Klein-Stiftung und Südwestsalz AG
Kontakt/Päd. Begleitung:  Dierk Basedau, Nibelungenstr. 14, 74177 Bad Friedrichshall, Tel. 07136 / 21307
www.kz-kochendorf.de

Filderstadt

Termin: 7. Mai bis 22. Mai
Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. von 7.30 – 18.30 Uhr
Adresse: Eduard-Spranger-Gymnasium, Tübinger Str. 70, 70794 Filderstadt
Veranstalter: Eduard-Spranger-Gymnasium und KZ-Gedenkstätte Echterdingen-Bernhausen
Kontakt/Päd. Begleitung: Andreas Köppel (stv. Schulleiter), 0711/70861-12, koeppel@remove-this.esgf.de

Colmar

Termin: 21. April – 28. Juni 2015
Adresse: Pôle Média Culture, Salle d’expo, 1 place de la Montagne Verte,
F 68000 Colmar
Veranstalter:
Municipalité de Colmar
Kontakt/Päd. Begleitung:
Emanuelle Bildstein, chargée de l’action culturelle.
Emanuelle.bildstein@remove-this.ville-colmar.fr

Offenburg

Termin: 12. April bis 11. Oktober 2015
Öffnungszeiten:
Dienstag – Sonntag 10 – 17 Uhr
Adresse: Museum im Ritterhaus, Ritterstr. 10, 77652 Offenburg
Veranstalter:
Stadt Offenburg, Stadtarchiv
Kontakt/Päd. Begleitung: Nadine Rau, Tel. 0781/822311, nadine.rau@remove-this.offenburg.de

Leonberg

Termin: 13. bis 30. April 2015
Öffnungszeiten: werktags 8.30 – 18 Uhr
Adresse: Foyer Neues Rathaus, Belforter Platz 1, 71229 Leonberg
Veranstalter: KZ-Gedenkstätte Leonberg
Kontakt/Päd. Begleitung: Eberhard Röhm, eberhard.roehm@remove-this.t-online.de, Marei Drassdo, madras@remove-this.drassdo.de

Bisingen

Termin: 10. April bis 29. April
Öffnungszeiten: siehe Homepage
Adresse: Foyer der Hohenzollernhalle, Hauptstraße 15, 72406 Bisingen
Veranstalter: KZ-Gedenkstätte Bisingen
Kontakt/Päd. Begleitung: franziska.blum@remove-this.bisingen.de,
Uta.Hentsch@remove-this.t-online.de

Vaihingen

Termin: 11. bis 19. April
Öffnungszeiten: siehe Homepage
Adresse: Heimatmuseum Peterskirche , Stuttgarter Straße 31, 71665 Vaihingen/Enz
Veranstalter: KZ-Gedenkstätte Vaihingen/Enz
Kontakt/Päd. Begleitung: Gedenkstaette-vaihingen@remove-this.t-online.de

Tübingen

Termin: 9. bis 27. März 2015
Öffnungszeiten: Montag – Freitag 9 – 20 Uhr, Samstag/Sonntag 10 – 18 Uhr
Adresse: Gemeindehaus Lamm, Am Markt 7, 72070 Tübingen
Veranstalter: KZ-Gedenkstätte Hailfingen/Tailfingen und Geschichtswerkstatt Tübingen
Kontakt/Päd. Begleitung: Jens Kolata, jens.kolata

Frankfurt/Main

Termin: 17. bis 29. März 2015
Adresse: Gallus Theater, Kleyerstr. 15  60326 Frankfurt
Veranstalter: Gallus Theater, www.gallustheater.de
Kontakt/Päd. Begleitung: Winfried Becker, Tel 069-758060-20,
info@remove-this.gallustheater.de

Mannheim

Termin: 27. Januar bis 22. März 2015
Öffnungszeiten: siehe Homepage
Adresse: FORUM, Neckarpromenade 46, 68167 Mannheim / KZ-Gedenkstätte Sandhofen, Kriegerstraße 28, 68307 Mannheim
Veranstalter: KZ-Gedenkstätte Sandhofen
Kontakt/Päd. Begleitung: Hans Joachim Hirsch, 0621-293-7485,
hans-joachim.hirsch@remove-this.mannheim.de
www.kz-gedenkstaette-sandhofen.de

Mosbach-Neckarelz

Termin: 1. Februar bis 22. März 2015
Öffnungszeiten: Sonntag 14 – 17 Uhr, Gruppen jederzeit nach Vereinbarung
Adresse:  KZ-Gedenkstätte Neckarelz, Mosbacher Straße 39, 74821 Mosbach
Veranstalter: KZ-Gedenkstätte Neckarelz ( www.kz-denk-neckarelz.de)
Kontakt/Päd. Begleitung: Dorothee Roos / Arno Huth, 06261-670653, vorstand@remove-this.kz-denk-neckarelz.de

Kaysersberg (Elsass)

Termin: 8. bis 15. Februar 2015
Adresse: Centre de vacances CCAS,  3 rue René Leguen, F 68240 KAYSERSBERG
Veranstalter: Caisse centrale d’activités sociales der Electricité de France
Kontakt/Päd. Begleitung: Patrice BARRAS, Tel. 0033 3 89 21 60 75

Munster (Elsass)

Termin: 15. bis 22. Februar 2015
Adresse: Village de vacances CCAS,  40 rue du 9ème Zouaves, F  68140 MUNSTER
Veranstalter: Caisse centrale d’activités sociales der Electricité de France
Kontakt/Päd. Begleitung: Patrice BARRAS, Tel. 0033 3 89 21 60 75

Leinfelden-Echterdingen

Termin: 27. Januar bis 27. Februar 2015
Adresse: Stadtarchiv LE, Schönaicher Straße 4,
70771 Leinfelden Echterdingen
Veranstalter: KZ-Gedenkstätte Echterdingen-Bernhausen
Kontakt/Päd. Begleitung: Dr. Bernd Klagholz, Tel. 0711 – 9975409,
b.klagholz@remove-this.le-mail.de
www.gedenkstaette-echterdingen-bernhausen.de

Wesserling (Elsass)

Termin: 8. bis 18. Januar 2015
Adresse: Médiathèque du Parc de Wesserling, rue des fabriques, F 68470 Husseren-Wesserling
Veranstalter: Municipalité de Wesserling
Kontakt/päd. Begleitung: Arlette Hasselbach, Tel.: 0033.3.89823884
arlette.hasselbach@remove-this.orange.fr

Stuttgart

Termin: 27. bis 30. Januar 2015
Öffnungszeiten: 8.30 – 19 Uhr
Adresse: Haus der Katholischen Kirche, Königstraße 7, 70173 Stuttgart
Veranstalter: Landtag Baden-Württemberg / Haus der katholischen Kirche

Die Ausstellungs war 2014 zu sehen:

Natzwiller

Termin: 13. September 2014 bis 1. September 2015
(Januar und Februar geschlossen)
Adresse: Centre Européen du Résistant Déporté, 130 route départementale, F 67130 Natzwiller
Veranstalter: CERD
Kontakt/Päd. Begleitung: Sandrine Garcia, peagogie@remove-this.struthof.fr

Metz

Termin: 23. September – 14. Oktober 2014
Adresse: Porte des Allemands, Boulevard Maginot, F 57000 Metz
Veranstalter: Municipalité de Metz
Kontakt/ Päd. Begleitung: Barbara Schneider, Chef du service patrimoine culturel,
bschneider@remove-this.mairie-metz.fr

Willer sur Thur

Termin: 1. November – 4. November 2014
Adresse: Ancien Hôtel de Paris, F 68670 Willer sur Thur
Veranstalter: Municipalité/Amis pour la Fondation de la mémoire de la Déportation
Kontakt/Päd. Begleitung: Arlette Hasselbach,
arlette.hasselbach@remove-this.orange.fr

Peltre

Termin: 8. November – 15. November 2014
Adresse: Salle des fêtes,7 rue des Vignes, F 57245 Peltre
Veranstalter:
Municipalité de Peltre
Kontakt/ Päd. Begleitung:
Géraldine Barczak,
geraldine.barczak@remove-this.mairie-peltre.fr

Mörfelden-Walldorf

Termin: 13. November – 30. November 2014
Öffnungszeiten: Donnerstag 15-18 Uhr, Sonntag 15 -18 Uhr,
Gruppen jederzeit n.V.
Adresse: Museum Walldorf, Langstraße 96, 64546 Mörfelden-Walldorf
Veranstalter: Stadt Mörfelden-Walldorf
Kontakt/Päd. Begleitung: cornelia.ruehlig@remove-this.moerfelden-walldorf.de

Obernai

Termin: 12. November – 22. November 2014
Adresse: Hall de la mairie, place du marché
Veranstalter:
Municipalité de Peltre
Kontakt/Päd. Begleitung:
Bernard Fischer oder Jacqueline Barthel,
jacuqeline.barthel@remove-this.obernai.fr



Karte: Das KZ-Natzweiler und seine Außenlager zwischen 1943 und 1945

Download der Karte als PDF (2,4 MB)

Nach oben


 

Rückblick: Das KZ Natzweiler und seine Außenlager – Fortbildung

 
Das KZ Natzweiler und seine Außenlager – Fortbildung zum Leitfaden für den Besuch von Gedenkstätten in Frankreich und Baden-Württemberg
Rückblick
 
 
 
 

© 2016 Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
www.lpb-bw.de