Ausstellung: „Bientôt La Liberté Nous Reviendra – Freiheit – so nah, so fern“

Die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz lädt zur Ausstellungseröffnung in die Gedenkstätte KZ Osthofen ein.

„Bientôt La Liberté Nous Reviendra / Freiheit – so nah, so fern“

  • Ausstellungseröffnung: Donnerstag, den 1. Juni, 18 Uhr, Gedenkstätte KZ Osthofen
  • Ausstellungsdauer: 1. Juni bis 6. August 2017 in Osthofen

Die französisch-deutsche Ausstellung behandelt die Geschichte des Konzentrationslagers Natzweiler-Struthof im Elsass und seiner Außenlager, die unter anderem in den heutigen Bundesländern Baden-Württemberg, Hessen und Rheinlandpfalz lagen.

Die Ausstellung wurde vom Centre Européen du Résistant Déporté in Kooperation mit den KZ-Gedenkstätten an ehemaligen Außenlagerstandorten in Baden-Württemberg erarbeitet. In Rheinland-Pfalz ist die Ausstellung nun um Informationen zum einstigen KZ-Außenlager Kochem ergänzt worden.

Bernhard Kukatzki, der Direktor der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz, wird in die Ausstellung eröffnen, gefolgt von mehreren Vorträgen, die in die Geschichte und Aufarbeitungsgeschichte des KZ-Komplexes einführen:

  • die Direktorin des Centre Européen du Résistant Déporté Natzwiller, Frédérique Neau-Dufour, schildert das zeitversetzte, „doppelte“ Ende der Konzentrationslager beiderseits des Rheins,
  • der Koblenzer Schriftsteller Ernst Heimes präsentiert Zeitzeugenberichte zu Kochem und
  • Sibylle Thelen, LpB Baden-Württemberg, berichtet über die grenzüberschreitende Zusammenarbeit und die gemeinsame Bewerbung der Gedenkstätten im Natzweiler-Komplex um das Europäische Kulturerbesiegel.

Die Ausstellung ist in deutscher und französischer Sprache verfasst.

  • Termin: 1. Juni bis 6. August 2017
  • Öffnungszeiten: Di - Fr, 9:00 – 17:00 Uhr, Sa, So und an Feiertagen 13:00 bis 17:00 Uhr
  • Ort: Gedenkstätte KZ Osthofen

Einladung zur Ausstellungseröffnung (PDF, 2 MB)


Die Wanderausstellung Natzweiler - "Freiheit - so nah, so fern"

Die Ausleihe der Wanderversion der Ausstellung ist auf Anfrage möglich.
Alles über die Ausstellung Natzweiler, über die Themen der Ausstellung, die Aufarbeitungsgeschichte, Materialien, die Ausleihe u. Technik und über zukünftige und vergangene Termine u. Orte erfahren Sie auf den Sonderseiten zur Ausstellung:

zur Wanderausstellung "Freiheit - so nah, so fern"
Für weitere Informationen: gedenkstaettenarbeit@remove-this.lpb.bwl.de


Weitere Informationen:




© 2017 Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
www.lpb-bw.de