Gedenkstätten in Baden-Württemberg

 

Aktuelle Veranstaltungen

Auf dieser Seite finden Sie Ankündigungen von Veranstaltungen des Fachbereichs Gedenkstättenarbeit, darunter auch die Ankündigungen von Veranstaltungen, die gemeinsam mit Kooperationspartnern realisiert werden.

Lesung und Gespräch

Der überforderte Frieden

Prof. Dr. Jörn Leonhard Foto: Ekko von Schwichow, Buchcover Abbildung: C.H. Beck Verlag

Mittwoch, 14. November 2018, 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek Stuttgart
Mit dem Blick für die globalen Zusammenhänge erzählt der Freiburger Historiker Prof. Dr. Jörn Leonhard in seinem neuen Werk „Der überforderte Frieden“, wie die Welt vom Krieg in den Frieden schlitterte und was diese Zeitenwende für den weiteren Verlauf des 20. Jahrhunderts bedeutete. Bei der Veranstaltung in der Stuttgarter Stadtbibliothek stellt der renommierte Wissenschaftler sein Buch vor.
Programm 

Präsentation und Gespräch

Netzwerk der Erinnerung

Titel des Flyers der Eröffnungswoche "Hotel Silber" und Foto: „Hotel Silber“ im Jahr 2013 vor dem Umbau. Foto: Haus der Geschichte Baden-Württemberg / Thomas Hörner, Sacha Dauphin; Landesarchiv Baden-Württemberg

Sonntag, 9. Dezember 2018, ab 13 Uhr, Hotel Silber in Stuttgart
Mit einer Veranstaltungswoche vom 4. bis  9. Dezember 2018 öffnet die Dauerausstellung im „Hotel Silber“, an dem Ort, an dem Terror und Gewalt der Gestapo zentral organisiert wurden. Zum Abschluss der Eröffnungswoche präsentieren Gedenkstätten und Initiativen ihre Arbeit. Die Träger und Partner der neuen Einrichtungen suchen den Austausch im „Netzwerk der Erinnerung“ und bei einem Podiumsgespräch: „,Hotel Silber‘ – Warum sind wir hier, und wie geht es weiter?“
Programm der Eröffnungswoche im „Hotel Silber“

Fortbildung

Baden 1918/19: Aufbruch zur Demokratie?

Mai-Demonstration 1919 auf dem Karlsruher Marktplatz (Bild: Stadtarchiv Karlsruhe)

Mittwoch, 12. Dezember 2018, Friedrich-Ebert-Haus in Heidelberg
In der Fortbildung für Lehrkräfte aller weiterführenden Schularten erhalten die Teilnehmer*innen einen einführenden Überblick über die Vorgänge 1918 in Baden und die derzeit bestehenden Angebote auf dem Landesbildungsserver. Gemeinsam erarbeiten sie selbst Zugänge zum Thema für ihren eigenen Unterricht.
Programm u. Anmeldung (bis 30.11.2018)